Mycotherapie - Heilpilze ganzheitlich einsetzen

Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen - oder ein Pilz?

So wie Pilze in der Natur die Böden entgiften, so sollen sie auch im menschlichen Körper Schadstoffe absorbieren können.

In der Mycotherapie werden Heilpilze ganzheitlich eingesetzt, um durch ihre entgiftenden und regulierenden Eigenschaften unsere Systeme ins Gleichgewicht zu bringen und die Lebensenergie zu stärken.

 

 

 

Bitte beachten Sie:

Aus rechtlichen Gründen weise ich ausdrücklich darauf hin, dass durch keine der von mir aufgeführten Therapien der Eindruck erweckt werden soll, dass hier ein Heilversprechen meinerseits zugrunde liegt bzw. Linderung oder Verbesserung einer Krankheit  in Aussicht gestellt wird.

Die auf meiner Website beschriebenen Therapie- und Diagnosemethoden ordnen sich in die sogenannte Erfahrungsmedizin ein, welche nicht  zu den allgemein anerkannten Methoden der Schulmedizin zählt. Die Wirksamkeit der Therapien ist durch wissenschaftlich anerkannte Studien nicht nachgewiesen.

Die folgenden von mir genannten Anwendungsgebiete oder Beschwerdebilder implizieren in keiner Weise ein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesseung des Krankheitsbildes. Sie haben lediglich beispielhaften Charakter und möchten ausschließlich einen informativen Einblick darüber geben, wie die verschiedenen Therapieformen in der Praxis eingesetzt werden können.

 

Anwendungsgebiete:

Allergien,  Autoimmunerkrankungen,  Arteriosklerose,  Bluthochdruck,  Diabetes,  Demenzerkrankungen,  Magen-Darm-Erkrankungen, Rheuma,  Arthrose,  Wechseljahrsbeschwerden,  Depressionen,  während und nach Chemo- oder Strahlentherapie

Am Seestall 3

85625 Glonn

 

Haben Sie Fragen?

 

Rufen Sie mich an

08093-906145

 

oder schreiben Sie mir:

info@heilpraktiker-alexandra-bartl.de

 

Termin nach Vereinbarung

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für ganzheitliche Therapie